So eine Manuskriptabgabe…

… ist eigentlich immer so ein bisserl ein kleines persönliches Festl.
In diesem Fall mit 1400 Höhenmetern, drei Gipfeln und einem Weißbier zum Kirschkuchen mit #Kaiserblick – bestes bayerisches Brauchtum wie ich finde bei goldenster bayerischer Herbstsonne.
Jetzt noch kurz Verschnaufen, dann geht es ins Lektorat – und zum #Lichtmesstag freue ich mich auf eine tolle Buchneuerscheinung :-)

… *glücklich* mit #FreyaVerlag und #ConnyGlogger bei der #Manuskriptabgabe

 


5 Kommentare zu “So eine Manuskriptabgabe…
  1. Tschauni sagt:

    Super! Herzlichen Glückwunsch :-)

  2. SandraS sagt:

    Oh, ein neues Buch? Bin schon gespannt!

    • Astrid Süßmuth sagt:

      Ich natürlich auch, es ist total spannend zu sehen wie die zu durchblätternde Umsetzung dessen ist was ich mir ausgedacht habe!

  3. Theresa sagt:

    Ooooh, da möchte ich jetzt auch sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Themen in unserem Blog: