Segen für das Haus: Gold, Fichtenharz und Meisterwurz ⭐️
Auch wenn in diesem Jahr keine Sternsinger ihre Runden ziehen, so darf doch gerade heute das eigene Zuhause nicht auf gute Wünsche und einen frohen Segen für das kommende neue Jahr verzichten!
Klassischerweise brachten die Weisen aus dem Morgenland – die Magier, Sterndeuter, Drei Heiligen Könige – Gold, Myrrhe und Weihrauch, was selbstverständlich höchst kostbar und vom magischen Effekt her unschlagbar ist.
Fast unschlagbar 🙂

Denn eigentlich ist es doch viel, viel feiner das Zuhause mit dem zu segnen was bei uns wächst und gedeiht: Die Meisterwurz, feinstes Fichtenharz und als besondere Gabe einen Hauch von Blattgold* für die Naturwesen, die das Zuhause beschützen sollen.
Mit dem Rauch laden wir die guten Geister ein, auf uns zu schauen und unser Heim zu schützen – die mit Kreide aufgebrachte Jahreszahl wirkt dazu wie eine Bekräftigung und magische Versiegelung der Eingangstür.

Euch und Euerem Zuhause ein glückliches Sonnenjahr 2021 – und viele fröhliche kleine Naturwesen, die sich im Rauch des kraftvollen Dreipacks tummeln mögen! ✨

            * doch, auch Gold ist bei uns heimisch, beispielsweise in Isar oder Mangfall – wenn man viiiiiel Geduld hat 😉

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Themen in unserem Blog: