Radio Wissen – Die Rauhnächte

Wenn am späten Nachmittag des 21. Dezembers die Sonne unter dem Horizont versinkt beginnen die Rauhnächte, von denen es heißt, daß während ihrer die Pforten zu anderen Welten weit offen stünden. In den langen Nächten voller Dunkelheit, Zauber und geisterhaftem Treiben kann man sich der wahren Magie der Natur so nahe fühlen, wie zu kaum einer anderen Jahreszeit…
Viele Hintergründe und Wissenswertes rund um die Rauhnächte kann man im Podcast „Rauhnächte – Die wilde Jagd der Götter, Geister und Dämonen“ nachhören, zu dem auch ich ein paar Geschichten aus dem gelebten Brauchtum besteuern durfte. Viel Freude beim Anhören!

 
 
radioWissen
Rauhnächte – Die wilde Jagd der Götter, Geister und Dämonen
Die Rauhnächte – diese Zeit zwischen den Jahren – nirgendwo sonst im Jahr fühlten sich die Menschen den magischen Mächten so nahe. Und wo Percht, Drud oder gar die Wilde Jagd ihr Unwesen treibt, gilt es gewappnet zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Themen in unserem Blog: