Brand auf der Maxlraineralm

Wie bereits gestern in der Presse zu lesen war geriet der Dachstuhl der Oberen Maxlrainer Alm am Spitzingsee in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Brand (https://www.merkur.de/lokales/region-miesbach/schliersee-ort29415/spitzingsee-maxlraineralm-feuer-skitouren-rettung-kripo-evakuierung-notruf-13530301.html) – glücklicherweise wurde niemand ernsthaft verletzt, die Feuerwehr leistete gerade in Anbetracht der abgelegenen Lage der Alm Großartiges und konnte den Brand am frühen Morgen löschen.

Dennoch schaut es schlimm aus auf der Alm, mit der sich für mich viele Kindheitserinnerungen verbinden. Schon in der Kraxe hat mich vor vielen Jahren ( 😉 ) mein Großvater mit hinaufgenommen, wenn erwie jeden Sommer die Hütte, an deren Bau er als Alpinpolizist der Bayerischen Landespolizei in den 1920er Jahren mitgearbeitet hat, wieder besuchte.
Hoffen wir, daß die Maxlrainer Alm bald wieder öffnen kann!

rechts: Beim Abschluss der Bauarbeiten auf der Oberen Maxlrainer Alm, 1926 (aus dem Familienalbum)

#MaxlrainerAlm #Spitzingsee #MeinBayern #Toitoitoi #DankeandieFeuerwehr

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Themen in unserem Blog: