Walpurgisnachtspaziergang zu den Drei Bethen

im mystischen Würmtal / Oberbayern

Das kleine Flüsschen Würm, nach dem die letzte große Eiszeit benannt ist, bahnte sich einst den Weg aus dem großen Gletschertor und schuf damit eine der mystischsten Gegenden Oberbayerns. Heute wie einst ist das Würmtal zwischen Starnberg und Gauting das Reich der geheimnisvollen Drei Bethen. Sie erscheinen dort als Heilerinnen an einer Quelle, als Priesterin aus alter Zeit, als christliche Heilige im Kirchlein von Leutstetten und als verwunschene Burgfräulein der sagenumwobenen Karlsburg. 

Auf einer Wanderung hoch über der Würm besuchen wir in der Walpurgisnacht die drei weisen Frauen, finden allerlei Hexenpflanzen, erspüren die Kraft dieser besonderen Landschaft und feiern gemeinsam in den Mai hinein.
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt

Fr., 30.04.2021, 19:30 – 21:30
Ort: Würmtal bei Leutstetten / Oberbayern
Kosten:  € 20,-

Kräuterkolleg Astrid Süßmuth | 089 / 94 50 26 17 | Anmeldung
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) des Kräuterkollegs Astrid Süßmuth