1. Vorarlberger Kräutertage

Vorträge, Workshops und Naturgänge
mit Astrid Süßmuth, Ingrid Kleindienst-John, Rudi Beiser und vielen anderen mehr!

Kräuter und das Wissen um ihre Verwendung haben in Vorarlberg und der Bodenseeregion eine lange Tradition.

An diesen Kräutertagen verweben wir altes Wissen mit neuesten Erkenntnissen zu solidem Pflanzenwissen und zeitgemäßer Naturheilkunde. Erfahrene Kräutermenschen bringen uns in Vorträgen, Workshops und Naturgängen die richtige Verwendung und Verarbeitung von Heilkräutern näher, entführen uns in die magische Welt der Bäume und inspirieren uns zu kreativ-kunstvollen Pflanzen-Kunstwerken. Sie erzählen spannende Geschichten über Naturheilkunde bei Kindern und lassen uns die Natur mit allen Sinnen erleben, wenn wir Kräuterdüfte im Parfum einfangen und Wolle mit Pflanzen färben. Außerdem zu Gast bei den Kräutertagen: Die Wanderausstellung „Opus Mulierum – Die vergessene Kunst der Frau“

Die Kräutertage wecken die Freude am Tun und machen zu jeder Jahreszeit Lust auf Heilpflanzen. Neugierige, erfahrene und unerfahrene Kräuterfrauen und –männer sind gleichermaßen willkommen.

Programm (Auszug):
* Vom richtigen Erntezeitpunkt
* Baumheilkraft und Heimat Wald
* Kräuter in der Kinderheilkunde
* Im Wollrausch – Färben mit Pflanzenfarben
* Kreatives Kräuterwerk
* Heilpflanzen für die 2. Lebenshälfte
* Heilpflanzen vom Mittelmeer
* Naturgänge zu verschiedenen Themen
* Erholungsmomente im Wald

Außerdem:
* Büchershop
* Infostände der Kooperationspartner
* ganztägig kostenlose Kinderbetreuung

Fr. / Sa.. 27./28.10.2017
Kongressteilnahme: € 220,-

Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast, A-Vorarlberg | 0043 / (0)5523 / 62 501 828 | Kräutertage