Heilpflanzen im hohen Alter und für ein langes Leben

im Münchner Waldfriedhof

Wenn vor Allerheiligen die Nächte dunkler werden und viele Lichter auf den Gräbern flackern, ist die beste Zeit um den Münchner Waldfriedhof zu erkunden. Wir spazieren durch den ehemaligen Hochwaldforst des Schlosses Fürstenried und entdecken eine klassische Friedhofsflora mit immergrüner Grabbepflanzung und Blütenschmuck. Diesen Pflanzen ist nicht nur eine besondere Symbolik inne, viele von ihnen sind große Heilpflanzen und tief im Brauchtum rund um diese schattenhafte Jahreszeit verwurzelt. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung und Schuhe.

Mi. 25.10.2017, 17:00–18:30 Uhr.
Kosten: € 7,-*

MVHS | 089 / 480 06 62 39 | www.mvhs.de
* Eine Veranstaltung mit freundlicher Unterstützung der Münchner Volkshochschule e.V.